Languages
Social media

Rijkswaterstaat – Baltic Ace

Baltic Ace berging aankomst Baltic Ace berging voordek Baltic Ace berging takelen Baltic Ace berging tak lift Baltic Ace berging poliegrijper Baltic Ace berging controle
Kunde

Rijkswaterstaat

Fragestellung

Wie kann man die Bergung eines Schiffswracks visualisieren?

De Seeboden zählt viele Schätze. Der Autotransportfrachter ‚Baltic Ace‘ zählt nicht mehr zu diesen Schätzen. Durch eine Havarie mit einem anderen Schiff sank der Frachter am 5. Dezember 2012. Das Schiffswrack liegt ca. 65 km vor der niederländischen Küste in einer Tiefe von 35 m. Inmitten einer der am meisten befahrenen Schiffahrtsrouten der Welt.

 

Der 148 m lange Frachter stört dadurch den Fahrweg gewaltig. Hinzu kommt das die Ladung ein ernsthaftes Umweltrisiko formt. Für das niederl. Verkehrsministerium Grund genug um das Schiffswrack zu bergen.

 

Wie man das machen möchte? Wir haben im Auftrag des Ministeriums einen 3D-Animationfilm produziert indem die Bergung des gewaltigen Frachters sehr realistisch dargestellt wird. Der Film wurde als Pressematerial den Fernsehanstalten zur Verfügung gestellt die davon dankbar Gebrauch machten.